GUARDA!

Graubünden spüren

Uns träumte von einer ganz neuen Art Messe, einer offen und grosszügig gestalteten Messe, regional, von Bündnern für Bündner. Die GUARDA! sollte Graubünden widerspiegeln. Die GUARDA! sollte Identität und Wertigkeit für regionales Handwerk, Bündner Kultur und Tradition, sowie unsere Wirtschaft und Tourismus fördern. Und die GUARDA! sollte Graubünden für alle spürbar machen.
Was entstand ist der grösste Marktplatz für Genuss und Tradition auf der Oberen Au in Chur. Emsiges Treiben, Gespräche und persönlicher Kontakt prägen diesen. Ein Ort für Austausch, Begegnung und Handel zwischen

Bürgern, Wirtschaft, Politik und den Institutionen Graubündens. Die GUARDA! ist der Brückenschlag zwischen Berg und Tal, jeder Aussteller und Besucher ist Teil der Gemeinschaft und trägt zum lebendigen Bewusstsein für Regionalität und Wertschöpfung bei. Die Vernetzung von High-Touch mit High-Tech, Moderne und Tradition ist, was die GUARDA! für alle Generationen so interessant macht: Sie bringt schwer erreichbare Produzenten und Veredler mit Nachfragern zusammen und bietet eine lebendige Mischung aus Erlebnis, Entertainment und Einkaufen.

5
Messetage
20'000
Besuchende
10'000
m² Gesamtfläche

Graubünden spüren. Genuss und Tradition. Das alles gemeinsam in einer Messe zu integrieren und zugänglich zu machen ist nicht einfach. Es beinhaltet viele kleine, teils familiär geführte Betriebe, gleichzeitig aber auch Grossunternehmen. Deshalb haben wir uns für eine sehr kurze Messedauer entschieden, was es Kleinbetrieben ermöglicht die nötigen Ressourcen zusammenzubringen und ebenfalls teilzunehmen.
Daneben ermöglicht es die GUARDA! Ausstellern gemeinsam an der Messe teilzunehmen, ohne Zusatzkosten, yeah!

Mehr Informationen für Aussteller

5
Sektoren
110
Aussteller
100%
Graubünden

Grosszügigkeit und Übersicht prägen die GUARDA!, es wird fast ausschliesslich auf herkömmliche Standbauten verzichtet. Dazu ist die GUARDA! in die Sektoren «martga», «plaschair», «ragischs», «puraria» und «event» eingeteilt, und auch die Aussteller – alle samt aus dem Kanton Graubünden oder mit ganz klarem Bezug dazu – entsprechend platziert. Regionale Gastronomie mit Bündner Spezialitäten und ein regionales Unterhaltungsprogramm, wie beispielsweise Trachtenpräsentationen, machen die GUARDA! zum Gesamterlebnis.

Hier geht’s zur Webseite der GUARDA!

GUARDA! en viadi

Das Roadshow-Konzept und mobile Erlebnisformat der GUARDA!

Der grösste Marktplatz Graubündens für Genuss und Tradition geht «auf Reisen». Alle zwei Jahre, immer im Wechsel mit der Austragung in Chur, tragen wir die Vielfalt, das Typische und Echte Graubündens über unsere Kantonsgrenze hinaus. In unserem Rucksack nur das Beste Graubündens, yeah!

Erfahren Sie mehr

Messedaten Folgejahre

GUARDA! 201930. Oktober bis 3. November 2019Obere Au, Chur
GUARDA! 202129. Oktober bis 1. November 2021Obere Au, Chur
GUARDA! 20231. bis 5 November 2023Obere Au, Chur

Längst nicht alles

Die GUARDA! ist nur eine unserer Messen. Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Messen in der Übersicht.

Zur Messeübersicht

Messen führen zusammen

Messen führen zusammen, was zusammen gehört. Sie weisen die geringsten Streuverluste im Kontakt mit der gewünschten Zielgruppe aus. Treffen Sie bestehende, neue und ehemalige Kunden.

Noch mehr Argumente pro Messe

Marketinginstrument Messe

Praktisch kein anderes Marketinginstrument kann der Messe in Sachen Vielfältigkeit und Möglichkeiten das Wasser reichen. Aber wie setzt man dieses Instrument richtig ein?

Erfahren Sie wie